Category Archives: Society Social Sciences In German

Subjektivierung von Arbeit: Freiwillige Selbstausbeutung: - download pdf or read online

| November 23, 2017 | admin | 0

By Jeanette Moosbrugger

Mit welcher inneren Logik haben wir es zu tun, wenn vor allem hochqualifiziert Beschäftigte einen völlig übersteigerten Arbeitseinsatz an den Tag legen und freiwillig und mit zunehmender Häufigkeit ihre physischen und psychischen Grenzen überschreiten? Dieses Buch lässt sich als Beitrag für eine Debatte verstehen, die sich in spezifischer Weise einer „Soziologie des Burnout“ verschreibt. Interessiert an den Belastungs- und Beanspruchungsfolgen flexibler Arbeit verknüpft die Autorin ihre eigene Selbstbetroffenheit mit wissenschaftlicher examine und konstruiert auf zwei unterschiedlichen Theorieebenen ein Erklärungsmodell für die „freiwillige Selbstausbeutung“. Zunächst wird auf der Subjektebene und mit Hilfe moderner arbeitssoziologischer Kategorien Begriffsarbeit geleistet. Bei genauerem Hinsehen entpuppt sich die Verausgabungsbereitschaft von Erwerbstätigen aber als Resultat von handelndem Zusammenwirken: Das Anpassungsverhalten in Akteurkonstellationen führt zu unintendierten Struktureffekten und zu sozialen Zwangsmustern: spieltheoretisch rekonstruierbar als „Prisoner´s obstacle“ einer kollegialen Arbeitsbeziehung. Die zweite Auflage wurde um den Aspekt der Soziologisierung der Burnout-Problematik erweitert.

--This textual content refers to another Kindle Edition edition.

Show description

Konflikte wagen - Frieden leben: Ein Manual zur by Xenia Müller,Rahel Steger,Bruno Grünenfelder,Pascal Lottaz PDF

| November 23, 2017 | admin | 0

By Xenia Müller,Rahel Steger,Bruno Grünenfelder,Pascal Lottaz

Frieden ist ein Handwerk, das erlernt werden kann. Durch die konstruktive Auseinandersetzung mit Konflikten und mit einem geschärften Blick für Gewalt und Wissen über die Natur von zwischenmenschlichen Auseinandersetzungen kann jeder und jede zur Realisierung eines friedlicheren Lebens beitragen.
Das guide Konflikte wagen – Frieden leben vermittelt Pädagoginnen und Pädagogen theoretisches Wissen und praktische Fertigkeiten zur Thematik der Gewaltprävention bei Jugendlichen. Es basiert auf der Erfahrung des Vereins Friedensdorf – Village de l. a. Paix, welcher die vorgestellten Theorien und Techniken seit vielen Jahren in interaktiven Workshops mit Jugendlichen einsetzt und damit viele Erfolge erzielen konnte.
«Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen, müssen wir bei den Kindern anfangen»
Mahatma Gandhi

Show description

New PDF release: Erlebnispädagogik. Was sie ist und wie sich

| November 23, 2017 | admin | 0

By David Distelmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, word: 1,5, Justus-Liebig-Universität Gießen, four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Bei meiner Hausarbeit zum Thema Erlebnispädagogik möchte ich zuerst einen groben Überblick über die Geschichte, die Grundlagen, sowie die Ziele der Erlebnispädagogik liefern. Danach gehe ich der Frage nach, wie sich erlebnisorientierte Lernkonzepte in der Schule umsetzen lassen und welche Probleme ihnen dabei im Weg stehen. Zuletzt möchte ich auf drei meiner Meinung nach wichtige Lehrerkompetenzen hinweisen, die so meine ich nicht nur für den erlebnispädagogisch bezogenen Unterricht, sondern auch für alle anderen Lern- und Lehrsituationen von großer Wichtigkeit sind.

Show description

Get Qualität im Zeitalter von TV 3.0: Die Debatte zum PDF

| November 23, 2017 | admin | 0

By Angelika M. Mayer

Die Digitalisierung des öffentlich-rechtlichen Fernsehens hat in Deutschland zu einer leidenschaftlichen Auseinandersetzung über die damit verbundenen Qualitätsansprüche geführt. Der Governance-Idee folgend zeichnet Angelika Mayer die entsprechende Stakeholder-Debatte nach, um Empfehlungen für die zukünftige Qualitätspositionierung von ARD und ZDF abzuleiten. Mit Hilfe eines systematischen Frame-Sets gelingt der Autorin eine treffende Verbindung von universitärer Forschung und Medienpraxis.

Show description

New PDF release: Lehrer und Schüler lösen Disziplinprobleme (Beltz Grüne

| November 23, 2017 | admin | 0

By Rudolf Dreikurs,Bernice B. Grunwald,Floy Ch. Pepper,Hans Josef Tymister

Wie Lern- und Disziplinprobleme zu lösen und zu verhindern sind, wird hier praxisnah und mit vielen Beispielen aus dem Schulalltag erläutert. Die Autoren orientieren sich dabei an der von Alfred Adler entwickelten Individualpsychologie.

Die Autoren orientieren sich an der von Alfred Adler entwickelten Individualpsychologie. Es wird gezeigt, wie Lehrer und Schüler beim Unterricht in der Schulklasse und allgemein im Leben der Schule kooperieren, eine Arbeitsmethode entwickeln und eine gleichwertige Beziehung zueinander aufbauen können. Besonderen Wert legen die Autoren dabei auf das Prinzip und die Methoden der "Ermutigung".

Show description

Download e-book for iPad: Normen und Dimensionen eines pädagogischen Leistungsbegriffs by Daniel Böhme

| November 23, 2017 | admin | 0

By Daniel Böhme

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, notice: 1,5, Technische Universität Dresden (Fakultät für Erziehungswissenschaften– Professur für Schulpädagogik), Veranstaltung: Seminar: Leistung und Leistungsbeurteilung in der Schule, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Leistungsproblem wurde im Laufe des 19. und 20. Jahrhunderts zu einem zentralen Faktor des Schulwesens. Der Nachweis bestimmter Leistungen in der Schule, der Abschluss bestimmter Schul-Laufbahnen, wurde dabei immer bedeutsamer für das Einschlagen von bestimmten Berufswegen oder um bestimmte gesellschaftliche Positionen einzunehmen. Der durch das Bürgertum zuerst neu gewonnene Handlungsspielraum, welchen sich dieses gegenüber dem Adel erkämpft hatte, wurde zugleich gegenüber der Arbeiterschaft, als zweite nach Emanzipation strebende gesellschaftliche Klasse, abgegrenzt. Das während dieser part neu entstehende Leistungsprinzip etablierte sich als Auswahlinstrument, um den bürgerlichen Teil der Gesellschaft gegenüber dem der Arbeiterklasse abzugrenzen. Bis in die heutige Zeit blieb dieses Prinzip bestehen, used to be besonders an dem Umstand erkennbar ist, dass die familiären Sozialisations- und Erziehungsbedingungen in der überwiegenden Zahl der Fälle entscheidende Vorbedingung für gute Schulleistungen blieben.1 Um es auf eine Formel zu bringen: Wer aus einem einkommensschwachen Elternhaus kommt, hat keine probability einen qualitativ hohen Schulabschluss zu erwerben. Die Debatte um dieses challenge ist nicht neu. Diese Arbeit will sich nun mit dem schulischen oder auch pädagogischen Leistungsbegriff beschäftigen. Dazu wird im ersten Kapitel der Versuch unternommen Leistung zu definieren. Im zweiten Kapitel wird Leistung nochmals einer Definition unterzogen, jedoch hier eine Unterscheidung von dynamischer und statischer Leistung vorgenommen, und diese beiden Prinzipien erläutert. Im sich anschließenden Teil wird es um den pädagogischen Leistungsbegriff gehen, wie sich dieser vom allgemeinen Leistungsbegriff abgrenzt und in wieweit dieser Begriff als Verwirklichung des gesellschaftlichen Leistungsprinzips in der Schule bisher umgesetzt wurde und welche Veränderungen eintreten müssen, um einen neuen pädagogischen Prinzip gerecht zu werden. Außerdem werden hier die zentralen inhaltlichen Zielstellungen dieses neuen pädagogischen Leistungsprinzips aufgezeigt, danach auf, die den pädagogischen Leistungsbegriff betreffenden, Normen oder normierten Leistungsforderungen eingegangen und schließlich die vier grundlegenden Prinzipien ausführlich vorgestellt, welche den Kern eines neu konzipierten pädagogischen Leistungsbegriffes und eines neuen schulischen Leistungsprinzips bilden.

Show description

Barbara Hölscher,Justine Suchanek's Wissenschaft und Hochschulbildung im Kontext von Wirtschaft PDF

| November 23, 2017 | admin | 0

By Barbara Hölscher,Justine Suchanek

Thematisiert werden in diesem Sammelband die neuen gesellschaftlichen Anforderungen an die Wissensproduktion und die Hochschulbildung. Zum einen geht es um die Frage, wie die steigenden Erwartungen an Effizienz und Effektivität innerhalb des Wissenschaftssystems und des tertiären Bildungssektors der Hochschulen in Informationen und strukturelle Neuerungen umgesetzt werden. Das heißt, wie reagieren die Hochschulen auf die neuen Funktionsanforderungen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft? Zum anderen wird in den Beiträgen diskutiert, inwieweit die Wissenschaft und die Hochschulen den Umweg über die Medien suchen, um sich und ihren Kerninstitutionen im steigenden Wettbewerb Legitimation zu verschaffen.

Mit diesem Programm richtet sich dieser Band aber nicht nur an Wissenschaftler und Hochschullehrer und -lehrerinnen, sondern ebenfalls an Studierende, Politiker und Medienfachleute sowie an all jene, die bei der those „Ökonomisierung der Wissenschaften und der Hochschulbildung“ aufhorchen.

Show description

Download PDF by Anonym: Mobbing am Arbeitsplatz (German Edition)

| November 23, 2017 | admin | 0

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, be aware: 1,7, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, summary: MOBBING ist rückblickend aus der Geschichte der Menschheit nicht weg zu denken. Überall wo Menschen aufeinander treffen kommt es zu Konflikten und Ungereimtheiten die in vielen Fällen eskalieren und sich zu MOBBING entwickeln.
Schon in der Urzeit fühlte sich der Jäger, der ein kleineres Tier als der andere Jäger, mit in die Höhle brachte, vom Anderen bloßgestellt. Die Vermutung liegt sehr nahe, dass der „Bloßgestellte“ bei nächster Gelegenheit versucht hat, mit allen ihm möglichen Mitteln sein Ansehen vor den Anderen wieder herzustellen.
Sei es in der Familie, Schule, Mehrfamilienhäusern oder im Betrieb, MOBBING gibt es überall. Gerät guy in einen Mobbingprozess, sei es als Täter, Opfer oder Beobachter, ist es schwer aus diesem herauszukommen oder ihn zu beenden. In dieser Arbeit beschäftige ich mich mit dem Thema MOBBING am Arbeitsplatz.
„MOBBING gibt es bei uns nicht“ ist in vielen Betrieben die Antwort, wenn Forscher MOBBING in Betrieben untersuchen wollen. Stellt guy Arbeitnehmern die Frage, wie oft sie in den letzten sechs Monaten ihrer Meinung nach gemobbt wurden, fühlen sich in der Regel 10 – 25 Prozent davon betroffen.
Würde guy solchen Zahlen Glauben schenken, wären in einem Betrieb mit one hundred fifty Mitarbeitern zwischen 15 und 37 Mobbingopfer.
Doch wem soll guy nun glauben schenken? Ist MOBBING ein versteckter
Gewaltakt in Firmen der nicht an die Öffentlichkeit gehört oder wollen die Arbeitnehmer ihren Arbeitgebern „eins auswischen“ in dem sie sich als Mobbingopfer darstellen?
Rund 20% der Suizide in Deutschland sind auf MOBBING am Arbeitsplatz
zurückzuführen. Ziel der Arbeit ist es, Einflussfaktoren und Ursachen von MOBBING die es auslösen bzw. intensivieren herauszuarbeiten. Davor werde ich das Wort MOBBING vom Ursprung ab erklären, aus meinen bisherigen Erfahrungen weiß ich, dass nur die wenigsten Leute wissen was once MOBBING wirklich ist. Außerdem werde ich im dritten Kapitel den typischen Verlauf des MOBBING erläutern. Im letzten Kapitel werden die Folgen für das Mobbingopfer und dem Betrieb eines solchen Mobbingverlaufes vorgestellt.

Show description

Download PDF by Rabea Krätschmer-Hahn: Kinderlosigkeit in Deutschland: Zum Verhältnis von

| November 23, 2017 | admin | 0

By Rabea Krätschmer-Hahn

Diese Studie thematisiert Fertilität im Kontext von sozialer Ungleichheit in Deutschland. Dabei untersucht sie empirisch den Zusammenhang einerseits zwischen sozialer Schichtzugehörigkeit und Kinderlosigkeit, sowie andererseits den Einfluss von Lebensstilen auf Kinderlosigkeit. Es werden nicht nur Frauen und Männer in den Blick genommen, um geschlechtsspezifische Unterschiede auszumachen, sondern ebenso werden Paare analysiert. Die Ergebnisse zeigen, dass die Schichtzugehörigkeit einen signifikanten Einfluss auf endgültige Kinderlosigkeit bei westdeutschen Paaren hat, jedoch der Lebensstil keine Rolle spielt. Außerdem wird dargelegt, dass die Frauen eine größere Einflussnahme bei der Fertilitätsentscheidung haben als die Männer, da ihre Fertilitätsmuster ins Paar übertragen werden. Kinderlosigkeit ist kein genuin individuelles Fertilitätsverhalten, sondern unterliegt sozialen Mechanismen, die aus der place im Sozialgefüge resultieren.

--This textual content refers to an alternative Kindle Edition edition.

Show description

Bert Engelhard's Entsorgung und Recycling von Altfahrzeugen als Beitrag für PDF

| November 23, 2017 | admin | 0

By Bert Engelhard

Examensarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, service provider, word: 1, Technische Universität München (Institut für Sozialwissenschaften), forty-one Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Auf Grund meiner eigenen Biographie habe ich ein starkes Interesse an und einen speziellen Zugang zu Kraftfahrzeugen. Durch meine Ausbildung als Kfz-Mechaniker erhielt ich auch konkrete Einblicke in die Entsorgung von Werk- und Gefahrenstoffen aus der Automobilbranche. Diese Einblicke möchte ich im Rahmen einer sozialwissenschaftlichen Arbeit nutzen beziehungsweise vertiefen und untersuchen, welche sozialwissenschaftlichen Ansätze zum Thema „Nachhaltige Entwicklung“ aktuell diskutiert werden. Ich beschränke mich mit meinen Ausführungen auf die Entsorgung von Pkws, da eine wissenschaftliche Bearbeitung aller drei möglichen Betrachtungsphasen – Konstruktion, Nutzungsdauer und Entsorgung - schon aus Kapazitätsgründen nicht möglich ist.

Gleichwohl wird das integrierte Konzept des Lebenszyklus immer mitgedacht. Dabei wird untersucht, nach welcher Maxime die beteiligten Akteure – Staat, Pkw-Hersteller, Entsorgungsbetriebe, Umweltfachleute, and so forth. – ihr Handeln planen, ihre Interessen organisieren und welche Konsequenzen sie daraus ziehen.

Zunächst beschreibe ich in Kapitel B das Konzept der Nachhaltigkeit, und zwar am Beispiel einer Untersuchung im Rahmen eines Verbundvorhabens der Hermann-von-Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Dieser Verbund führte das Projekt „Global zukunftsfähige Entwicklung – Perspektiven für Deutschland“ durch, dessen Ziel es ist, Handlungs- und Orientierungswissen für die Umsetzung einer zukunftsfähigen nachhaltigen Entwicklung in Deutschland zu erarbeiten.

Show description

To Top